Difference between revisions of "FTTE faqs De"

From SMART4ALL FAQ
Jump to navigation Jump to search
(Created page with "==SMART4ALL Zweiter offener Aufruf für== <h4>Bewerbungsstart 15. Juni 2021, 00:00 MESZ</h4><p> <h4>Bewerbungsschluss 15. September 2021, 17:00 MESZ</h4> ---------------------...")
 
 
(2 intermediate revisions by the same user not shown)
Line 12: Line 12:
 
<ul>
 
<ul>
 
   <li><b>Universitäten und andere akademische Einrichtungen.</b></li>
 
   <li><b>Universitäten und andere akademische Einrichtungen.</b></li>
   <li><b>KMU und geringfügig größere Unternehmen</b>, wie in der [https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX:32003H0361 EU-Empfehlung 2003/361] definiert.Geringfügig größere Unternehmen sind definiert als Organisationen mit weniger als 500 Mitarbeitern und einem Umsatz von weniger als 100 Mio. EUR.</li>
+
   <li><b>KMU und geringfügig größere Unternehmen</b>, wie in der [https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX:32003H0361 EU-Empfehlung 2003/361] definiert. Geringfügig größere Unternehmen sind definiert als Organisationen mit weniger als 500 Mitarbeitern und einem Umsatz von weniger als 100 Mio. EUR.</li>
 
   <li><b>Systemintegratoren</b> und/oder <b>Technologieanbieter</b>, d.h. jede Art von Organisation, die auf Technologietransfer oder Systemintegration spezialisiert ist und die Bedürfnisse von Endnutzern bedient, sofern sie in eine der beiden vorgenannten Arten von Begünstigten eingestuft werden kann.</li>
 
   <li><b>Systemintegratoren</b> und/oder <b>Technologieanbieter</b>, d.h. jede Art von Organisation, die auf Technologietransfer oder Systemintegration spezialisiert ist und die Bedürfnisse von Endnutzern bedient, sofern sie in eine der beiden vorgenannten Arten von Begünstigten eingestuft werden kann.</li>
 
</ul>
 
</ul>
Line 23: Line 23:
 
[[File:de.png|300px|border]]  
 
[[File:de.png|300px|border]]  
  
<br><strong><h3>How do I find a partner to apply with? </h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Wie finde ich einen Partner, mit dem ich mich bewerben kann? </h3></strong><p>
Through the SMART4ALL [https://matchmaking.smart4all-project.eu/ Matchmaking & Partner Search Service]you have access to SMART4ALL ecosystem for:</p>
+
Durch den SMART4ALL [https://matchmaking.smart4all-project.eu/ Matchmaking & Partner Search Service] haben Sie Zugang zum SMART4ALL Ökosystem für:</p>
 
<ul>
 
<ul>
     <li><b>Matchmaking</b> among technological partners as well as between technological and business parties, based on specific requirements, offerings and characteristics</li>
+
     <li><b>Matchmaking</b> zwischen Technologiepartnern sowie zwischen Technologie- und Geschäftspartnern, basierend auf spezifischen Anforderungen, Angeboten und Eigenschaften.</li>
     <li><b>Partner search</b> for SMART4ALL Open Calls.</li>
+
     <li><b>Partnersuche</b> für SMART4ALL Open Calls.</li>
 
</ul>  
 
</ul>  
  
<br><strong><h3>Can I apply if I am a collaborator of one of the partners of the SMART4ALL consortium?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Kann ich mich auch bewerben, wenn ich ein Mitarbeiter eines Partners des SMART4ALL-Konsortiums bin?</h3></strong><p>
No, applicants shall not have any actual or/and potential conflict of interest with the SMART4ALL selection process and during the whole internship program. All cases of conflict of interest will be assessed case by case.  
+
Nein, Bewerber dürfen keinen tatsächlichen oder/und potenziellen Interessenkonflikt mit dem SMART4ALL-Auswahlverfahren und während des gesamten Praktikumsprogramms haben. Alle Fälle von potentiellen Interessenkonflikten werden geprüft.  
  
<br><strong><h3>What is the technology and verticals behind SMART4ALL?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Welche Technologie steckt hinter SMART4ALL und welche Schwerpunkte gibt es?</h3></strong><p>
SMART4ALL focuses on CLEC, i.e. low-energy computing technologies applied in <b>four</b> SMART4ALL verticals with European leadership and strategic importance, including but not limited to the following SMART4ALL competence fields (see summarised table below, the complete one being available in the Guide for Applicants):</p>  
+
SMART4ALL konzentriert sich auf CLEC, d.h. energiesparende Computertechnologien, die in vier SMART4ALL-Vertikalen mit europäischer Führungsrolle und strategischer Bedeutung angewandt werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die folgenden SMART4ALL-Kompetenzfelder (siehe zusammenfassende Tabelle unten, die vollständige Tabelle ist im Leitfaden für Antragsteller verfügbar):</p>  
 
{| class="wikitable"
 
{| class="wikitable"
 
|-
 
|-
 
! style="text-align:left;" |  
 
! style="text-align:left;" |  
! colspan="5" style="font-weight:bold; color:#34cdf9;" | SMART4ALL VERTICALS
+
! colspan="5" style="font-weight:bold; color:#34cdf9;" | SMART4ALL “SÄULEN”
 
|- style="font-weight:bold;"
 
|- style="font-weight:bold;"
| rowspan="4" style="color:#34cdf9; text-align:left;" | S<br />M<br />A<br />R<br />T<br />4<br />A<br />L<br />L<br /><br />C<br />O<br />M<br />P<br />E<br />T<br />E<br />N<br />C<br />E
+
| rowspan="4" style="color:#34cdf9; text-align:left;" | S<br />M<br />A<br />R<br />T<br />4<br />A<br />L<br />L<br /><br />K<br />O<br />M<br />P<br />E<br />T<br />E<br />N<br />Z<br />F<br />E<br />L<br />D<br />E<br />R
| style="color:#34cdf9;" | DIGITIZED TRANSPORT
+
| style="color:#34cdf9;" | DIGITIZED TRANSPORT (Transport und Logistik)
| style="color:#34cdf9;" | DIGITIZED ENVIRONMENT
+
| style="color:#34cdf9;" | DIGITIZED ENVIRONMENT (Umwelt)
| style="color:#34cdf9;" | DIGITIZED AGRICULTURE
+
| style="color:#34cdf9;" | DIGITIZED AGRICULTURE (Landwirtschaft)
| style="color:#34cdf9;" | DIGITIZED ANYTHING
+
| style="color:#34cdf9;" | DIGITIZED ANYTHING (Sonstiges)
 
|- style="text-align:left;"
 
|- style="text-align:left;"
| rowspan="3" | 1. Green Transport<br />2. Smart mobility<br />3. Shared mobility<br />4. Robotics<br />5. New platforms for efficient <br />supply-demand matchmaking<br />6. Automotive electronics<br />7. Autonomous vehicles<br />8. Connected vehicles<br />9. Streamlining transport using big data<br />10. Aeronautics and space applications<br />11. Transport and Logistics<br />12. City Transport Mapping<br />
+
| rowspan="3" | 1. Grüner Transport<br />2. Intelligente Mobilität<br />3. Mobilitäts-Sharing<br />4. Robotik<br />5. Neue Plattformen für effizientes Verbinden von Angebot und Nachfrage<br />Kfz-Elektronik<br />6. Autonome Fahrzeuge<br />7. Vernetzte Fahrzeuge<br />8. Optimierung von Transports durch Big Data<br />9. Luft- und Raumfahrtanwendungen<br />10. Transport und Logistik<br />11.Stadtverkehrskartierung<br />
  
| rowspan="3" | 1. Smartbuilding<br />2. Smarthome<br />3. Critical Infrastructure monitoring<br />4. Smart Hospitals<br />5. Water Polution monitoring <br />6. Smartgrids<br />7. Energy management<br />8. Environment monitoring<br />9. Bio-diversity<br />10. Wild/migratory animals monitoring<br />11. Smart industry<br />12. Data processing & data<br /> visualization<br />
+
| rowspan="3" | 1. Smartbuilding<br />2. Smarthome<br />3. Überwachung kritischer Infrastruktureng<br />4. Intelligente Krankenhäuser<br />5. Überwachung von Wasserqualität <br />6. Smartgrids<br />7. Energie-Management<br />8. Umwelt-Monitoringbr />9. Biologische Vielfalt<br />10. Überwachung wilder/wandernder Tiere<br />11. Intelligente Industrie<br />12. Datenverarbeitung & -visualisierung<br />  
  
| rowspan="3" | 1. Smart farming<br />2. AI inspired agriculture<br />3. Information based site specific applications<br />4. Demand driven, sustainable agriculture<br />5. Mobile plant, soil and environment sensors<br />6. Sensor networks – EU wide – cross-border<br />7. Field robotics and automation systems<br />8. UAV based agriculture and plant monitoring<br />9. Selective plant protection<br />10. Closed nutrient cycles<br />11. Agricultural decision support systems<br />12. Zero-energy food systems<br />13. Circular economy<br />14. Water, Energy and Food (WEF) efficiency<br />15. Revalorisation of agricultural waste<br />
+
| rowspan="3" | 1. Intelligente Landwirtschaft<br />2. KI-inspirierte Landwirtschaft<br />3. Informationsbasierte, boden- und standortspezifische Anwendungen<br />4. Nachfrageorientierte, nachhaltige Landwirtschaft<br />5. Mobile Pflanzen-, Boden- und Umweltsensoren<br />6. Sensornetzwerke<br />7. Feldrobotik und Automatisierungs-systeme<br />8. UAV-basierte Landwirtschaft und Pflanzenüberwachung<br />9. Selektiver Pflanzenschutz<br />10. CGeschlossene Nährstoffkreisläufe<br />11. Entscheidungsunterstützungssysteme (DSS)<br />12. Null-Energie-Lebensmittel-Systeme<br />13. Kreislaufwirtschaft<br />14. Wasser-, Energie- und Lebensmitteleffizienz<br />15. Wiederverwertung von landwirtschaftlichen Abfällen<br />
  
| rowspan="3" | 1. Human-machine Interaction<br />2. Digital Education<br />3. Industrial Automation<br />4. Machine Learning<br />5. Market Intelligence<br />6. Medical and Health Applications<br />7. Active & Healthy Ageing<br />8. Support for disabled persons<br />9. Cybersecurity<br />10. Data Mining and Big Data<br />11. Personal security<br />12. Additive Manufacturing (3D printing)<br />13. Augmented and Virtual Reality<br />14. Audio/Video Processing<br />15. Location-based Technologies<br />16. Web and Mobile Applications<br />17. Wireless Sensor Networks<br />18. Disaster management<br />19. Digital heritage<br />20. Telemedicine<br />21. Rehabilitation, wellness, fitness<br />22. E-commerce<br />
+
| rowspan="3" | 1.Mensch-Maschine-Interaktion<br />2. Digitale Bildung<br />3. Industrielle Automatisierung<br />4. Maschinelles Lernen<br />5. Marktforschung<br />6. Medizinische und gesundheitliche Anwendungen<br />7. Aktives & gesundes Altern <br />8. Unterstützung für Menschen mit Behinderung<br />9. Cybersecurity<br />10. Data Mining and Big Data<br />11. Persönliche Sicherheit<br />12.Additive Fertigung (3D-Druck)<br />13. Augmented and Virtual Reality<br />14. Audio/Video Verarbeitung<br />15. Standortbezogene Technologien<br />16. Web- und mobile Anwendungen<br />17. Drahtlose Sensornetzwerke<br />18. Katastrophen-management<br />19. Digitales Erbe<br />20. Telemedizin<br />21. Rehabilitation, Wellness, Fitness<br />22. E-commerce<br />
 
|-
 
|-
 
|}
 
|}
  
<br><strong><h3>Can my consortium apply if my proposal is about CLEC but our competence field is not included in the previous list?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Kann sich mein Unternehmen bewerben, wenn es in meinem Antrag um „CLEC“ geht, aber unser Kompetenzfeld nicht in der vorherigen Liste enthalten ist?</h3></strong><p>
Yes, you can apply, provided your proposal is focused on CLEC and you can prove it deals with one of the four verticals. As mentioned in the introductory sentence, the above list does not pretend to limit the competence fields, it is just a guiding list.
+
Ja, Sie können sich bewerben, sofern Ihr Vorschlag auf CLEC ausgerichtet ist und Sie nachweisen können, dass er sich mit einem der vier Säulen befasst. Wie im einleitenden Satz erwähnt, gibt die obige Liste nicht vor, die Kompetenzfelder einzuschränken, sie ist lediglich eine Orientierungsliste.
  
<br><strong><h3>What countries are eligible for SMART4ALL?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Welche Länder sind für SMART4ALL zugelassen?</h3></strong><p>
For this FTTE Open Call, the following countries will be eligible:
+
Für diesen FTTE Open Call sind die folgenden Länder förderfähig:
 
<ul>
 
<ul>
   <li>[https://ec.europa.eu/research/participants/data/ref/h2020/other/wp/2016-2017/annexes/h2020-wp1617-annex-a-countries-rules_en.pdf The Member States of the European Union and its Overseas Countries and Territories (OCT)] or</li>
+
   <li>[https://ec.europa.eu/research/participants/data/ref/h2020/other/wp/2016-2017/annexes/h2020-wp1617-annex-a-countries-rules_en.pdf Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und ihre überseeischen Länder und Gebiete (ÜLG)] oder</li>
   <li>[https://ec.europa.eu/research/participants/data/ref/h2020/grants_manual/hi/3cpart/h2020-hi-list-ac_en.pdf Associated Countries to H2020]</li>
+
   <li>[https://ec.europa.eu/research/participants/data/ref/h2020/grants_manual/hi/3cpart/h2020-hi-list-ac_en.pdf Assoziierte Länder zu H2020]</li>
   <li>The United Kingdom</li>
+
   <li>Das Vereinigte Königre</li>
   <li>Any other South-East and Central Europe (Albania, Bosnia and Herzegovina, Bulgaria, Croatia, Greece, Hungary, Kosovo, Moldova, Montenegro, North Macedonia, Romania, Slovakia, Slovenia and Serbia) country not listed above but included in [https://ec.europa.eu/research/participants/data/ref/h2020/other/wp/2018-2020/annexes/h2020-wp1820-annex-a-countries-rules_en.pdf Annex A of the H2020 Work Programme]
+
   <li>Jedes andere südost- und mitteleuropäische Land (SEE), (SEE Länder: Albanien, Bosnien and Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Griechenland, Ungarn, Kosovo, Moldawien, Montenegro, Nordmazedonien, Rumänien, Slowakei, Slowenien und Serbien), das oben nicht aufgeführt ist, aber in [https://ec.europa.eu/research/participants/data/ref/h2020/other/wp/2018-2020/annexes/h2020-wp1820-annex-a-countries-rules_en.pdf Anhang A des H2020-Arbeitsprogramms enthalten ist]
 
</ul>
 
</ul>
Additionally, since one of the goals of SMART4ALL is to support the digital transformation in mainly European countries underrepresented in European funding schemes, by means of cross-border experiments, consortia including at least one member from one of the SEE countries will be prioritized (except Greece) (see section 4 of the Guide for Applicants).
+
Da eines der Ziele von SMART4ALL darin besteht, die digitale Transformation in hauptsächlich europäischen Ländern, die in europäischen Förderprogrammen unterrepräsentiert sind, durch grenzüberschreitende Experimente zu unterstützen, werden Konsortien, die mindestens ein Mitglied aus einem der SEE-Länder (außer Griechenland) umfassen, zusätzlich priorisiert (siehe Abschnitt 4 des Leitfadens für Antragsteller).
  
<br><strong><h3>Can a consortium apply if the two entities are from the same eligible country?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Kann sich ein Unternehmen bewerben, wenn die beiden Unternehmen aus demselben förderfähigen Land stammen?</h3></strong><p>
No, FTTE and all the SMART4ALL experiment will be cross-border. In the case of FTTE, the two members of the applying consortia must be from two different countries within the list of eligible countries.
+
Nein, FTTE und alle SMART4ALL-Experimente werden grenzüberschreitend sein. Im Falle von FTTE müssen die beiden Mitglieder der antragstellenden Unternehmen aus zwei verschiedenen Ländern innerhalb der Liste der förderfähigen Länder stammen.
  
<br><strong><h3>Can a consortium or a member of a consortium submit more than one proposal?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Kann ein Unternehmen oder ein Mitglied eines Unternehmens mehr als einen Antrag einreichen?</h3></strong><p>
Any legal entity will be able to apply to the FTTE Open Call in as many consortia as wished, but it would only be selected as part of one consortium.  
+
Jede juristische Person kann sich für den FTTE Open Call in beliebig vielen Unternehmen bewerben. Es würde aber nur als Teil eines Unternehmens ausgewählt werden.  
  
<br><strong><h3>What does the application form to the FTTE Open Call include?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Was beinhaltet das Antragsformular für den FTTE Open Call?</h3></strong><p>
Proposals have to be submitted through the SMART4ALL microsite: [https://smart4all.fundingbox.com/ https://smart4all.fundingbox.com]</p>
+
Die Vorschläge müssen über die SMART4ALL-Microsite eingereicht werden: [https://smart4all.fundingbox.com/ https://smart4all.fundingbox.com]</p>
Applications submitted by any other means will not be considered for funding.</p>
+
Anträge, die auf anderem Wege eingereicht werden, werden nicht für eine Förderung berücksichtigt.</p>
All Applicants will be asked to acknowledge the Informed consent form – in order to submit the full  Application.</p>  
+
Alle Antragsteller werden gebeten, die Einverständniserklärung zu bestätigen, um den vollständigen Antrag einreichen zu können.</p>  
The proposals – submitted through the online platform – will include the following sections:
+
Die Anträge - die über die Online-Plattform eingereicht werden - müssen die folgenden Abschnitte enthalten:
 
<ul>
 
<ul>
     <li>Contact info</li>
+
     <li>Kontaktinformationen</li>
     <li>Information on Partner no. 1:</li>
+
     <li>Angaben zum Partner Nr. 1:</li>
     <li>Information on Partner no. 2:</li>
+
     <li>Informationen zum Partner Nr. 2:</li>
     <li>FTTE key data</li>
+
     <li>FTTE-Eckdaten</li>
     <li>Description of the FTTE</li>
+
     <li>Beschreibung des FTTE</li>
       <dd>- (Scored) EXCELLENCE</dd>
+
       <dd>- (Bewertet) EXZELLENZ</dd>
       <dd>- (Scored) IMPACT</dd>
+
       <dd>- (Bewertet) AUSWIRKUNG </dd>
       <dd>- (Scored) IMPLEMENTATION</dd>
+
       <dd>- (Bewertet) IMPLEMENTIERUNG </dd>
     <li>Ethical issues, data protection and privacy</li>
+
     <li>Ethische Fragen, Datenschutz und Privatsphäre</li>
     <li>Questions for statistical purposes</li>
+
     <li>Fragen für statistischen Zwecken</li>
     <li>Declaration of Honour and Absence of conflict of interest – acceptance</li>  
+
     <li>Bestätigung der Ehrenerklärung und Abwesenheit von Interessenkonflikten </li>  
     <li>Informed consent form  –  acceptance</li>
+
     <li>Einwilligung in Teilnahmebedingungen </li>
     <li>Processing of personal data – information clause acceptance</li>
+
     <li>Einwilligung in Verarbeitung personenbezogener Daten</li>
 
</ul></p>
 
</ul></p>
Additional material, which has not been included and specifically requested in the online application form, will not be considered for the evaluation of the proposals. Data not included in the proposal will not be taken into account. The SMART4ALL consortium makes its best effort to keep all provided data confidential; however, for the avoidance of doubt, the applicant is solely responsible to indicate its confidential information as such.
+
Zusätzliches Material, das nicht im Online-Antragsformular enthalten und ausdrücklich angefordert wurde, wird bei der Bewertung der Vorschläge nicht berücksichtigt. Daten, die nicht im Vorschlag enthalten sind, werden nicht in Betracht gezogen. Das SMART4ALL-Konsortium bemüht sich nach besten Kräften, alle zur Verfügung gestellten Daten vertraulich zu behandeln; es liegt jedoch in der alleinigen Verantwortung des Antragstellers, seine vertraulichen Informationen als solche zu kennzeichnen.
  
<br><strong><h3>How long does it take to fill in the application?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Wie lange dauert es, den Antrag auszufüllen?</h3></strong><p>
In order to successfully fill in the application form you will probably need 1-2 days of writing, but we imagine that your team is composed of members specialized in their area of  expertise you can divide and conquer. You’ll be able to add contributors to your application so that each team member can tackle their application area and you will be done quicker.</p>
+
Um das Bewerbungsformular erfolgreich auszufüllen, werden Sie wahrscheinlich 1-2 Tage brauchen, aber wir davon aus, dass Ihr Team aus Mitgliedern besteht, die sich auf ihr Fachgebiet spezialisiert haben, sodass Sie die Aufgaben gut verteilen und bearbeiten können. Sie können Ihrer Bewerbung Mitwirkende hinzufügen. In Anbetracht der Tatsache, dass in jedem Abschnitt des Online-Bewerbungsformulars bestimmte Zeichenbegrenzungen festgelegt wurden, empfehlen wir Ihnen, Ihre Bewerbung auf die geforderten Informationen zu konzentrieren und dabei die Herausforderungen und Bereiche im Auge zu behalten, die von dieser Ausschreibung abgedeckt werden.</p>
Considering specific character limits have been established in each section of the online application form, we encourage you to keep your application focused on the requested information keeping in mind the challenges and domains covered by this call.</p>
+
Wir empfehlen Ihnen außerdem, den Einreichungsprozess rechtzeitig vor der Deadline zu beginnen, um mögliche Umstände in letzter Minute zu vermeiden.</p>
We also recommend that you start the submission process quite before the deadline in order to avoid last minute circumstances.
 
  
<br><strong><h3>When is the deadline for my application submission?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Wann ist der letztmögliche Abgabetermin für meine Bewerbung?</h3></strong><p>
Applications must be submitted by the closing time and date published in the open call. Only proposals submitted before the deadline will be accepted. After the call closure no additions or changes to received proposals will be taken into account.</p>
+
Die Anträge müssen bis zu der in dem Open Call veröffentlichten Frist und dem dort genannten Datum eingereicht werden. Es werden nur Vorschläge angenommen, die vor Ablauf der Frist eingereicht werden. Nach Ablauf der Einreichungsfrist werden keine Ergänzungen oder Änderungen an den eingegangenen Vorschlägen berücksichtigt.</p>
<b>The deadline for this call is 15 September 2021 (17:00 CEST).</b>
+
<b>Die Frist für diese Aufforderung endet am 15. September 2021 (17:00 Uhr MESZ).</b>
  
<br><strong><h3>What is the selection process procedure and how long does it take?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Wie läuft das Auswahlverfahren ab und wie lange dauert es?</h3></strong><p>
The selection process is as follows:</p>
+
Der Auswahlprozess erfolgt folgend:</p>
 
<br>
 
<br>
 
[[File:tes.png|900px|border]]   
 
[[File:tes.png|900px|border]]   
<br><b>General eligibility check:</b></p>
+
<br><b>Allgemeine Prüfung der Zulässigkeit:</b></p>
A proposal will be considered eligible for evaluation if it meets the following conditions:</p>
+
Ein Vorschlag wird als für die Bewertung geeignet angesehen, wenn er die folgenden Bedingungen erfüllt:</p>
 
<ul>
 
<ul>
     <li>the online proposal template has been completed as required.</li>
+
     <li>Die Online-Vorlage für den Vorschlag wurde wie gefordert ausgefüllt.</li>
     <li>the proposal was submitted by the closing date as stated in the open call text.</li>
+
     <li>Der Vorschlag wurde bis zu dem Schlusstermin eingereicht (siehe Open Call).</li>
     <li>the eligibility criteria set out in section 3 were met.</li>
+
     <li>Die in Abschnitt 3 genannten Zulässigkeitskriterien wurden erfüllt.</li>
 
</ul>
 
</ul>
Proposals that do not fulfil all conditions will not be considered for evaluation.</p>
+
Vorschläge, die nicht alle Bedingungen erfüllen, werden nicht für die Bewertung berücksichtigt.</p>
<b>External evaluation</b></p>  
+
<b>Externe Evaluierung</b></p>  
The proposals will be evaluated on the following criteria:
+
Die Vorschläge werden nach den folgenden Kriterien bewertet:
EXCELLENCE, IMPACT and IMPLEMENTATION. See more details in section 4 of the Guide for Applicants.
+
EXZELLENZ, AUSWIRKUNG und UMSETZNUNG. Weitere Einzelheiten finden Sie in Abschnitt 4 des Leitfadens für Antragsteller.
<b>Consensus phase</b></p>
+
<b>Konsensphase</b></p>
The consensus meeting will select the proposals to be awarded financial support.
+
In der Konsensphase werden die Vorschläge ausgewählt, die eine finanzielle Unterstützung erhalten.
<b>Ethical Review</b></p>
+
<b>Ethische Prüfung</b></p>
Before the Sub-Grant Agreement signature, the SMART4ALL Ethics Committee will review all selected FTTEs and, in particular, those highlighting upfront ethical issues (by participants or by evaluators).
+
Vor der Unterzeichnung der Sub-Grant-Vereinbarung prüft das SMART4ALL-Ethikkomitee alle ausgewählten FTTEs und insbesondere diejenigen, die im Vorfeld ethische Fragen aufwerfen (durch die Teilnehmer oder die Evaluatoren).
<b>Formal decision</b></p>
+
<b>Formale Entscheidung</b></p>
Formal decision of the financial support is subject to signing the SMART4ALL funding agreement. In case any consortium partner of SMART4ALL refuses to sign the funding agreement the proposal will be excluded from financial support. Instead, the first proposal, taken from a Reserve List of the top ranked proposals initially rejected, will replace the excluded one.
+
Die formale Entscheidung über die finanzielle Unterstützung ist abhängig von der Unterzeichnung des SMART4ALL-Fördervertrags. Sollte sich ein Partner des Unternehmes von SMART4ALL weigern, die Fördervereinbarung zu unterzeichnen, wird der Vorschlag von der finanziellen Förderung ausgeschlossen. Stattdessen wird der erste Vorschlag, der aus einer Reserveliste der bestplatzierten, ursprünglich abgelehnten Vorschläge genommen wird, den ausgeschlossenen Vorschlag ersetzen.
<b>Communication after the evaluation</b></p>
+
<b>Kommunikation nach der Begutachtung</b></p>
Applicants will be informed on the results after the evaluation has been completed and the final decisions have been made. Applicants of proposals rejected will receive an email including the reasons for rejection.
+
Die Antragsteller werden nach Abschluss der Begutachtung und der endgültigen Entscheidung über die Ergebnisse informiert. Die Antragsteller der abgelehnten Vorschläge erhalten eine E-Mail mit den Gründen für die Ablehnung.
  
<br><strong><h3>Will all the evaluation criteria have the same weight?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Haben alle Bewertungskriterien das gleiche Gewicht?</h3></strong><p>
Each evaluator will rank the application assigning a score from 0 to 5 for each criterion and produce an Individual Evaluation Report. The final score will be calculated as the weighted sum of the individual assessments provided by the Evaluators.</p>
+
Jeder Bearbeiter bewertet die Anwendung, indem er für jedes Kriterium eine Punktzahl von 0 bis 5 vergibt und einen individuellen Bewertungsbericht erstellt. Die endgültige Punktzahl wird aus der gewichteten Summe der Einzelbewertungen der Evaluatoren berechnet.</p>
Applicants including <b>at least 1 member of the SEE region</b> (except Greece) in their consortium will be given <b>1 extra point</b> to the overall score (obtained by adding the three individual criteria).</p>  
+
Antragsteller, die mindestens ein Mitglied aus der SEE-Region (außer Griechenland) in ihrem Unternehmnen haben, erhalten einen zusätzlichen Punkt zur Gesamtpunktzahl (die sich aus der Addition der drei Einzelkriterien ergibt).</p>  
The final score on each criterion will be given by adding. <b>Ties</b> will be solved using the following criteria, in order:</p>
+
Die endgültige Punktzahl für jedes Kriterium wird durch Addition ermittelt. Gleichstände werden anhand der folgenden Kriterien gelöst, in der Reihenfolge:</p>
 
<ul>  
 
<ul>  
     <li>Number of partners from a SEE country in the consortium (except Greece).</li>
+
     <li>Anzahl der Partner aus einem SEE-Land im Konsortium (außer Griechenland).</li>
     <li>Impact average score.</li>
+
     <li>Durchschnittliche Punktzahl für die Wirkung.</li>
     <li>Implementation average score.</li>
+
     <li>Durchschnittliche Punktzahl für die Umsetzung.</li>
 
</ul>
 
</ul>
A <b>‘Ranking List’</b> will be created of the proposals with a score above the minimum threshold and passed to the Consensus phase.
+
Es wird eine <b>"Rangliste"</b> der Vorschläge mit einer Punktzahl über der Mindestschwelle erstellt und an die Konsensphase weitergeleitet.
  
<br><strong><h3>What costs are eligible in FTTE?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Welche Kosten sind bei „FTTE“ förderfähig?</h3></strong><p>
The total financial support per FTTE includes the reimbursement of the following cost forms only:</p>
+
Die gesamte finanzielle Unterstützung pro FTTE beinhaltet nur die Erstattung der folgenden Kostenformen:</p>
 
<ul>
 
<ul>
     <li>Costs of the staff involved in the FTTE.</li>
+
     <li>Kosten für das am FTTE beteiligte Personal.</li>
     <li>FTTE-related training and service activities for the industry partners.</li>
+
     <li>FTTE-bezogene Schulungs- und Serviceaktivitäten für die Industriepartner.</li>
     <li>License and IPR agreement development.</li>
+
     <li>Entwicklung von Lizenz- und IPR-Vereinbarungen.</li>
     <li>Necessary travel costs for mutual FTTE partner visits or FTTE presentations or demonstrations organized by SMART4ALL.</li>
+
     <li>Erforderliche Reisekosten für gegenseitige FTTE-Partnerbesuche oder von SMART4ALL organisierte FTTE-Präsentationen oder -Demonstrationen.</li>
     <li>Costs for providing open access to FTTE related scientific publications.</li>
+
     <li>Kosten für die Bereitstellung von Open Access zu FTTE-bezogenen wissenschaftlichen Publikationen.</li>
     <li>Consumables and Equipment costs.</li>
+
     <li>Kosten für Verbrauchsmaterial und Ausrüstung.</li>
 
</ul>
 
</ul>
<b>Note:</b> In the case of for-profit legal entities, even if we provide a lump sum, you will need to include a budget in your application and the grant amount requested cannot exceed the 70% of the costs estimated for the execution of the project. Non-for-profit entities can request 100% of their costs.
+
<b>Hinweis:</b> Im Falle von gewinnorientierten juristischen Personen müssen Sie, auch wenn wir einen Pauschalbetrag zur Verfügung stellen, in Ihrem Antrag ein Budget angeben, und der beantragte Zuschussbetrag darf die 70% der für die Durchführung des Projekts veranschlagten Kosten nicht überschreiten. Gemeinnützige Rechtspersonen können 100% ihrer Kosten beantragen.
  
<br><strong><h3>Will each member of the consortium receive the funds we are requesting?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Wird jedes Mitglied des Konsortiums die von uns beantragten Mittel erhalten?</h3></strong><p>
Each selected applicant will sign the Sub-Grant Agreement with the SMART4ALL consortium. The funds awarded under the Sub-Grant Agreement are provided directly from the funds of the European Project SMART4ALL, and are therefore funds owned by the European Commission.</p>
+
Jeder ausgewählte Antragsteller unterzeichnet den Sub-Grant-Vertrag mit dem SMART4ALL-Unternehmen. Die im Rahmen des Sub-Grant Agreements vergebenen Mittel werden direkt aus den Mitteln des europäischen Projekts SMART4ALL bereitgestellt und sind somit Mittel der Europäischen Kommission.</p>
As mentioned above, the consortia will be <b>free</b> to distribute the requested funds among the two partners, according to the resources’ distribution set up in the proposal.</p>
+
Wie oben erwähnt, steht es den Konsortien frei, die beantragten Mittel unter den beiden Partnern zu verteilen, entsprechend der im Antrag festgelegten Ressourcenverteilung.</p>
However, the grant will be paid to the <b>Leading Partner</b> who will be responsible for its distribution within the consortium.
+
Der Zuschuss wird jedoch an den federführenden Partner ausgezahlt, der für die Verteilung innerhalb des Unternehmens verantwortlich sein wird.
  
<br><strong><h3>When will we receive the funds?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Wann stehen die Mittel bereit?</h3></strong><p>
The SMART4ALL Financial Authority will make the payments to the Leading Partner of the FTTE based on deliverable submission and approval by the SMART4ALL Mentoring Committee:</p>
+
Die SMART4ALL-Finanzbehörde wird die Zahlungen an den Leading Partner des FTTE auf der Grundlage der eingereichten Deliverables und der Genehmigung durch das SMART4ALL-Mentoring-Komitee vornehmen:</p>
[[File:aaa.png|800px|border]]
+
[[File:dee.png|800px|border]]
  
<br><strong><h3>Will we get a template of the requested deliverables?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Wird eine Vorlage für die geforderten Leistungen bereitgestellt?</h3></strong><p>
Yes, the requested reports will be included in the Individual Mentoring Plan (IMP) that the cross-border FTTE selected will define at the beginning of the support programme, together with the mentors allocated. This document establishes the KPIs and the 3 Deliverables that will be considered when evaluating the SMART4ALL Experiments’ performance at the milestones.
+
Ja, die angeforderten Berichte werden in den individuellen Mentoring-Plan (IMP) aufgenommen, den das ausgewählte grenzüberschreitende FTTE zu Beginn des Förderprogramms zusammen mit den zugewiesenen Mentoren definiert. Dieses Dokument legt die KPIs und die 3 Deliverables fest, die bei der Evaluierung der Leistung der SMART4ALL-Experimente an den Meilensteinen berücksichtigt werden.
  
<br><strong><h3>Will a consortium getting funded by FTTE be able to apply to subsequent Open Calls from the SMART4ALL programme?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Kann sich ein Unternehmen, das durch „FTTE“ gefördert wird, auch bei nachfolgenden Open Calls des SMART4ALL-Programms bewerben?</h3></strong><p>
Yes, any consortium or any member of a consortium will be able to apply and get funding to subsequent SMART4ALL open calls, including other FTTE open calls.</p>
+
Ja, jedes Unternehmen oder jedes Mitglied eines Unternehmens kann sich für nachfolgende SMART4ALL-Ausschreibungen bewerben und Fördermittel erhalten, auch für andere FTTE-Ausschreibungen.</p>
The only restriction is that, in total, an organisation will be able to request an amount of EUR 100,000.
+
Die einzige Einschränkung ist, dass eine Organisation insgesamt einen Betrag von 100.000 EUR beantragen kann.
  
<br><strong><h3>Does the ‘de minimis’ rule apply for FTTE? Is there any additional restriction about funding?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Gilt die "de minimis"-Regel für „FTTE“? Gibt es zusätzliche Einschränkungen bei der Förderung?</h3></strong><p>
No, the ‘de minimis’ rule will not apply in FTTE nor any other SMART4ALL open call.</p>  
+
Nein, die "de minimis"-Regel gilt weder für FTTE noch für andere SMART4ALL-Ausschreibungen.</p>  
As per European Commission’s rules, financial support will not be awarded to individual legal entities that have already received more than EUR 100,000 via open calls (Financial Support to Third Parties = FSTP = cascade funding) from H2020 I4MS [https://i4ms.eu/ (https://i4ms.eu/)] and SAE [https://smartanythingeverywhere.eu/ (https://smartanythingeverywhere.eu/)] projects.</p>
+
Gemäß den Regeln der Europäischen Kommission wird keine finanzielle Unterstützung an einzelne juristische Personen vergeben, die bereits mehr als 100.000 EUR über offene Aufrufe (Financial Support to Third Parties = FSTP = Kaskadenfinanzierung) aus H2020 I4MS [https://i4ms.eu/ (https://i4ms.eu/)] und SAE [https://smartanythingeverywhere.eu/ (https://smartanythingeverywhere.eu/)] Projekten erhalten haben.</p>
In case of funding received, but under the mentioned threshold (EUR 100,000) from abovementioned sources applicants are expected to modify their budget accordingly, if possible, considering the project and attributed tasks, respecting the no "double funding rule" (“Double funding” means the situation where the same costs for the same activity are funded twice through the use of public funds. It is a fundamental principle underpinning the rules for public expenditure in the EU that no costs for the same activity can be funded twice from the EU budget. More on this you can find under [https://ec.europa.eu/social/BlobServlet?docId=20893&langId=en “Financial guidelines for applicants”]).</p>
+
Im Falle von Fördermitteln, die aus den oben genannten Quellen stammen, aber unter dem genannten Schwellenwert (100.000 EUR) liegen, wird von den Antragstellern erwartet, dass sie ihr Budget, wenn möglich, unter Berücksichtigung des Projekts und der zugewiesenen Aufgaben entsprechend anpassen und dabei die Regel der "Nicht-Doppelfinanzierung" beachten.("Doppelfinanzierung" bezeichnet die Situation, in der dieselben Kosten für dieselbe Aktivität zweimal durch die Verwendung öffentlicher Mittel finanziert werden. Es ist ein Grundprinzip, das den Regeln für öffentliche Ausgaben in der EU zugrunde liegt, dass keine Kosten für dieselbe Aktivität zweimal aus dem EU-Haushalt finanziert werden dürfen. Mehr dazu finden Sie unter [https://ec.europa.eu/social/BlobServlet?docId=20893&langId=en Finanzielle Leitlinien für Antragsteller]</p>
This limited amount does not include any EC contribution that your organisation receives or has received within an EU-funded project (within FP7 or H2020) as a beneficiary. Participation as a beneficiary within EU-funded projects does not affect the participation in SMART4ALL open calls. For clarification, please contact the relevant department in your organisation.
+
Dieser begrenzte Betrag beinhaltet keine EG-Beiträge, die Ihre Organisation innerhalb eines EU-finanzierten Projekts (innerhalb des FP7 oder H2020) als Begünstigter erhält oder erhalten hat. Die Teilnahme als Begünstigter innerhalb von EU-finanzierten Projekten hat keinen Einfluss auf die Teilnahme an SMART4ALL Open Calls. Zur Klärung wenden Sie sich bitte an die entsprechende Abteilung in Ihrer Organisation.
  
<br><strong><h3>What type of support will be available to prepare the application?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Welche Art von Unterstützung wird für die Vorbereitung des Antrags zur Verfügung stehen?</h3></strong><p>
The Guide for Applicants is the main reference document. It provides detailed information about the requirements of the evaluation and selection process.</p>  
+
Der Leitfaden für Antragsteller ist das wichtigste Referenzdokument. Er enthält detaillierte Informationen über die Anforderungen des Bewertungs- und Auswahlprozesses.</p>  
If you still have any doubts regarding our Open Call process, feel free to get in touch with us:</p>
+
Wenn Sie noch Zweifel bezüglich unseres Open Call Prozesses haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen:</p>
 
<ul>
 
<ul>
     <li>For questions on the Open Call requirements, ask your question in the Helpdesk space of SMART4ALL Community. For technical questions, please visit the [https://helpdesk.smart4all-project.eu/ SMART4ALL Helpdesk].</li>  
+
     <li>Bei Fragen zu den Anforderungen des Open Calls, stellen Sie Ihre Frage im Helpdesk-Bereich der SMART4ALL Community. Für technische Fragen, besuchen Sie bitte den SMART4ALL [https://helpdesk.smart4all-project.eu/ SMART4ALL Helpdesk].</li>  
     <li>View the recorded webinars and training courses [https://smart4all-project.eu/opencalls-apply-now/ here]. There will be additional webinars organised which will be advertised on the main [https://smart4all-project.eu/ project website] and via our social media channels.</li>  
+
     <li>Sehen Sie sich [https://smart4all-project.eu/opencalls-apply-now/ hier] die aufgezeichneten Webinare und Trainingskurse an. Es werden weitere Webinare organisiert, die auf der [https://smart4all-project.eu/ Hauptprojekt-Website] und über unsere Social-Media-Kanäle angekündigt werden.</li>  
     <li>Send us an email to the following address: helpdesk@smart4all-project.eu </li>
+
     <li>Senden Sie uns eine E-Mail an die folgende Adresse: helpdesk@smart4all-project.eu </li>
     <li>Visit the Frequently Asked Questions (FAQs). You can find the FAQs in your local language [https://faq.smart4all-project.eu/index.php/Main_Page here].</li>
+
     <li>• Besuchen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs). Sie können die FAQs in Ihrer Landessprache [https://faq.smart4all-project.eu/index.php/Main_Page hier] finden.</li>
 
</ul>
 
</ul>
  
<br><strong><h3>What is the schedule of the Open Call and Evaluation phases?</h3></strong><p>
+
<br><strong><h3>Wie sieht der Zeitplan für die Open Call- und Evaluierungsphase aus?</h3></strong><p>
 
{| class="wikitable"  
 
{| class="wikitable"  
 
|-
 
|-
! style="font-weight:bold; color:#34cdf9;" | Description
+
! style="font-weight:bold; color:#34cdf9;" | Beschreibung
 
! style="font-weight:bold; color:#34cdf9;" | Indicative Dates
 
! style="font-weight:bold; color:#34cdf9;" | Indicative Dates
 
|-
 
|-
| style="font-weight:bold;" | Second FTTE Open Call launch
+
| style="font-weight:bold;" | Zweiter FTTE Open Call launch
| style="font-weight:bold;" | 15 June 2021 at 00:00 CEST
+
| style="font-weight:bold;" | 15. Juni 2021 um 00:00 MESZ
 
|-
 
|-
| style="font-weight:bold;" | Second FTTE Open Call deadline
+
| style="font-weight:bold;" | Zweiter FTTE Open Call deadline
| style="font-weight:bold;" | 15 September 2021 at 17:00 CEST
+
| style="font-weight:bold;" | 15. September 2021 um 17:00 MESZ
 
|-
 
|-
| style="font-weight:bold;" | Second FTTE Open Call evaluation and selection
+
| style="font-weight:bold;" | Zweiter FTTE Open Call evaluation and selection
| style="font-weight:bold;" | September-October 2021  
+
| style="font-weight:bold;" | September-Oktober 2021
 
|-
 
|-
| style="font-weight:bold;" | Consensus Meeting
+
| style="font-weight:bold;" | Konsensmeeting
| style="font-weight:bold;" | October 2021
+
| style="font-weight:bold;" | Oktober 2021
 
|-
 
|-
| style="font-weight:bold;" | Communication of Results
+
| style="font-weight:bold;" | Besprechung der Resultate 
 
| style="font-weight:bold;" | November 2021
 
| style="font-weight:bold;" | November 2021
 
|-
 
|-
| style="font-weight:bold;" | Start of Experiment
+
| style="font-weight:bold;" | Besprechung der Resultate
| style="font-weight:bold;" | Start of December 2021
+
| style="font-weight:bold;" | Anfang Dezeember 2021
 
|-
 
|-
| style="font-weight:bold;" | End of Experiment
+
| style="font-weight:bold;" | Ende des Experiment
| style="font-weight:bold;" | End of August 2021
+
| style="font-weight:bold;" | Anfang auf September 2022
 
|}
 
|}

Latest revision as of 13:29, 22 July 2021

SMART4ALL Zweiter offener Aufruf für

Bewerbungsstart 15. Juni 2021, 00:00 MESZ

Bewerbungsschluss 15. September 2021, 17:00 MESZ


Häufig gestellte Fragen (FAQs)


Worum geht es bei FTTE?

Das Förderinstrument Fokussierte Technologietransfer-Experimente (FTTE) das sich auf eine der vier definierten Säulen (Digitalisierter Verkehr, Digitalisierte Landwirtschaft, Digitalisierte Umwelt und Digitalisierte Alles) konzentriert, bietet die Möglichkeit, Synergien zu bilden, produktorientierte Projekte zu beschleunigen und Anleitung zur erfolgreichen Kommerzialisierung zu geben. Es wird von kurzer Dauer sein (9 Monate) und aus grenzüberschreitenden Pathfinder Application Experiments (PAEs) zwischen zwei verschiedenen Einrichtungen aus zwei verschiedenen förderfähigen Ländern bestehen (gemäß den in Abschnitt 3 des Leitfadens für Antragsteller genannten Förderkriterien). Bei dieser Art von Experimenten überträgt eine Partei eine bestimmte Hardware- (HW) oder Software- (SW) Technologie an den empfangenden Partner, um verbesserte Produkte oder Prozesse zu ermöglichen.


Wer kann sich für den FTTE Open Call bewerbenWer kann sich für den FTTE Open Call bewerben?

Die grenzüberschreitenden SMART4ALL-Experimente müssen von einem Unternehmen vorgeschlagen werden, das die folgenden Arten von Antragstellern umfasst:

  • Universitäten und andere akademische Einrichtungen.
  • KMU und geringfügig größere Unternehmen, wie in der EU-Empfehlung 2003/361 definiert. Geringfügig größere Unternehmen sind definiert als Organisationen mit weniger als 500 Mitarbeitern und einem Umsatz von weniger als 100 Mio. EUR.
  • Systemintegratoren und/oder Technologieanbieter, d.h. jede Art von Organisation, die auf Technologietransfer oder Systemintegration spezialisiert ist und die Bedürfnisse von Endnutzern bedient, sofern sie in eine der beiden vorgenannten Arten von Begünstigten eingestuft werden kann.

Vorschläge können von jeder der oben genannten Arten von Einrichtungen eingereicht werden, aber die Teilnahme von mindestens einem KMU/einem kleineren Unternehmen ist obligatorisch und sollte die Leitung der grenzüberschreitenden Pathfinder Application Experiments (PAEs) übernehmen.

Die PAEs müssen grenzüberschreitend sein und mindestens zwei unabhängige Einrichtungen aus zwei verschiedenen förderfähigen Ländern umfassen.

Die an den Unternehmen beteiligten Antragsteller dürfen KEINE SMART4ALL-Partner sein.


Können sich zwei akademische Einrichtungen für den FTTE Open Call bewerben?

Nein, ein Technologieanbieter und ein Technologieempfänger müssen sich gemeinsam als Konsortium über ein einfaches Antragsformular bewerben. Die Zusammensetzung des Unternehmens kann wie folgt aussehen:

De.png


Wie finde ich einen Partner, mit dem ich mich bewerben kann?

Durch den SMART4ALL Matchmaking & Partner Search Service haben Sie Zugang zum SMART4ALL Ökosystem für:

  • Matchmaking zwischen Technologiepartnern sowie zwischen Technologie- und Geschäftspartnern, basierend auf spezifischen Anforderungen, Angeboten und Eigenschaften.
  • Partnersuche für SMART4ALL Open Calls.


Kann ich mich auch bewerben, wenn ich ein Mitarbeiter eines Partners des SMART4ALL-Konsortiums bin?

Nein, Bewerber dürfen keinen tatsächlichen oder/und potenziellen Interessenkonflikt mit dem SMART4ALL-Auswahlverfahren und während des gesamten Praktikumsprogramms haben. Alle Fälle von potentiellen Interessenkonflikten werden geprüft.


Welche Technologie steckt hinter SMART4ALL und welche Schwerpunkte gibt es?

SMART4ALL konzentriert sich auf CLEC, d.h. energiesparende Computertechnologien, die in vier SMART4ALL-Vertikalen mit europäischer Führungsrolle und strategischer Bedeutung angewandt werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die folgenden SMART4ALL-Kompetenzfelder (siehe zusammenfassende Tabelle unten, die vollständige Tabelle ist im Leitfaden für Antragsteller verfügbar):

SMART4ALL “SÄULEN”
S
M
A
R
T
4
A
L
L

K
O
M
P
E
T
E
N
Z
F
E
L
D
E
R
DIGITIZED TRANSPORT (Transport und Logistik) DIGITIZED ENVIRONMENT (Umwelt) DIGITIZED AGRICULTURE (Landwirtschaft) DIGITIZED ANYTHING (Sonstiges)
1. Grüner Transport
2. Intelligente Mobilität
3. Mobilitäts-Sharing
4. Robotik
5. Neue Plattformen für effizientes Verbinden von Angebot und Nachfrage
Kfz-Elektronik
6. Autonome Fahrzeuge
7. Vernetzte Fahrzeuge
8. Optimierung von Transports durch Big Data
9. Luft- und Raumfahrtanwendungen
10. Transport und Logistik
11.Stadtverkehrskartierung
1. Smartbuilding
2. Smarthome
3. Überwachung kritischer Infrastruktureng
4. Intelligente Krankenhäuser
5. Überwachung von Wasserqualität
6. Smartgrids
7. Energie-Management
8. Umwelt-Monitoringbr />9. Biologische Vielfalt
10. Überwachung wilder/wandernder Tiere
11. Intelligente Industrie
12. Datenverarbeitung & -visualisierung
1. Intelligente Landwirtschaft
2. KI-inspirierte Landwirtschaft
3. Informationsbasierte, boden- und standortspezifische Anwendungen
4. Nachfrageorientierte, nachhaltige Landwirtschaft
5. Mobile Pflanzen-, Boden- und Umweltsensoren
6. Sensornetzwerke
7. Feldrobotik und Automatisierungs-systeme
8. UAV-basierte Landwirtschaft und Pflanzenüberwachung
9. Selektiver Pflanzenschutz
10. CGeschlossene Nährstoffkreisläufe
11. Entscheidungsunterstützungssysteme (DSS)
12. Null-Energie-Lebensmittel-Systeme
13. Kreislaufwirtschaft
14. Wasser-, Energie- und Lebensmitteleffizienz
15. Wiederverwertung von landwirtschaftlichen Abfällen
1.Mensch-Maschine-Interaktion
2. Digitale Bildung
3. Industrielle Automatisierung
4. Maschinelles Lernen
5. Marktforschung
6. Medizinische und gesundheitliche Anwendungen
7. Aktives & gesundes Altern
8. Unterstützung für Menschen mit Behinderung
9. Cybersecurity
10. Data Mining and Big Data
11. Persönliche Sicherheit
12.Additive Fertigung (3D-Druck)
13. Augmented and Virtual Reality
14. Audio/Video Verarbeitung
15. Standortbezogene Technologien
16. Web- und mobile Anwendungen
17. Drahtlose Sensornetzwerke
18. Katastrophen-management
19. Digitales Erbe
20. Telemedizin
21. Rehabilitation, Wellness, Fitness
22. E-commerce


Kann sich mein Unternehmen bewerben, wenn es in meinem Antrag um „CLEC“ geht, aber unser Kompetenzfeld nicht in der vorherigen Liste enthalten ist?

Ja, Sie können sich bewerben, sofern Ihr Vorschlag auf CLEC ausgerichtet ist und Sie nachweisen können, dass er sich mit einem der vier Säulen befasst. Wie im einleitenden Satz erwähnt, gibt die obige Liste nicht vor, die Kompetenzfelder einzuschränken, sie ist lediglich eine Orientierungsliste.


Welche Länder sind für SMART4ALL zugelassen?

Für diesen FTTE Open Call sind die folgenden Länder förderfähig:

Da eines der Ziele von SMART4ALL darin besteht, die digitale Transformation in hauptsächlich europäischen Ländern, die in europäischen Förderprogrammen unterrepräsentiert sind, durch grenzüberschreitende Experimente zu unterstützen, werden Konsortien, die mindestens ein Mitglied aus einem der SEE-Länder (außer Griechenland) umfassen, zusätzlich priorisiert (siehe Abschnitt 4 des Leitfadens für Antragsteller).


Kann sich ein Unternehmen bewerben, wenn die beiden Unternehmen aus demselben förderfähigen Land stammen?

Nein, FTTE und alle SMART4ALL-Experimente werden grenzüberschreitend sein. Im Falle von FTTE müssen die beiden Mitglieder der antragstellenden Unternehmen aus zwei verschiedenen Ländern innerhalb der Liste der förderfähigen Länder stammen.


Kann ein Unternehmen oder ein Mitglied eines Unternehmens mehr als einen Antrag einreichen?

Jede juristische Person kann sich für den FTTE Open Call in beliebig vielen Unternehmen bewerben. Es würde aber nur als Teil eines Unternehmens ausgewählt werden.


Was beinhaltet das Antragsformular für den FTTE Open Call?

Die Vorschläge müssen über die SMART4ALL-Microsite eingereicht werden: https://smart4all.fundingbox.com

Anträge, die auf anderem Wege eingereicht werden, werden nicht für eine Förderung berücksichtigt.

Alle Antragsteller werden gebeten, die Einverständniserklärung zu bestätigen, um den vollständigen Antrag einreichen zu können.

Die Anträge - die über die Online-Plattform eingereicht werden - müssen die folgenden Abschnitte enthalten:

  • Kontaktinformationen
  • Angaben zum Partner Nr. 1:
  • Informationen zum Partner Nr. 2:
  • FTTE-Eckdaten
  • Beschreibung des FTTE
  • - (Bewertet) EXZELLENZ
    - (Bewertet) AUSWIRKUNG
    - (Bewertet) IMPLEMENTIERUNG
  • Ethische Fragen, Datenschutz und Privatsphäre
  • Fragen für statistischen Zwecken
  • Bestätigung der Ehrenerklärung und Abwesenheit von Interessenkonflikten
  • Einwilligung in Teilnahmebedingungen
  • Einwilligung in Verarbeitung personenbezogener Daten

Zusätzliches Material, das nicht im Online-Antragsformular enthalten und ausdrücklich angefordert wurde, wird bei der Bewertung der Vorschläge nicht berücksichtigt. Daten, die nicht im Vorschlag enthalten sind, werden nicht in Betracht gezogen. Das SMART4ALL-Konsortium bemüht sich nach besten Kräften, alle zur Verfügung gestellten Daten vertraulich zu behandeln; es liegt jedoch in der alleinigen Verantwortung des Antragstellers, seine vertraulichen Informationen als solche zu kennzeichnen.


Wie lange dauert es, den Antrag auszufüllen?

Um das Bewerbungsformular erfolgreich auszufüllen, werden Sie wahrscheinlich 1-2 Tage brauchen, aber wir davon aus, dass Ihr Team aus Mitgliedern besteht, die sich auf ihr Fachgebiet spezialisiert haben, sodass Sie die Aufgaben gut verteilen und bearbeiten können. Sie können Ihrer Bewerbung Mitwirkende hinzufügen. In Anbetracht der Tatsache, dass in jedem Abschnitt des Online-Bewerbungsformulars bestimmte Zeichenbegrenzungen festgelegt wurden, empfehlen wir Ihnen, Ihre Bewerbung auf die geforderten Informationen zu konzentrieren und dabei die Herausforderungen und Bereiche im Auge zu behalten, die von dieser Ausschreibung abgedeckt werden.

Wir empfehlen Ihnen außerdem, den Einreichungsprozess rechtzeitig vor der Deadline zu beginnen, um mögliche Umstände in letzter Minute zu vermeiden.


Wann ist der letztmögliche Abgabetermin für meine Bewerbung?

Die Anträge müssen bis zu der in dem Open Call veröffentlichten Frist und dem dort genannten Datum eingereicht werden. Es werden nur Vorschläge angenommen, die vor Ablauf der Frist eingereicht werden. Nach Ablauf der Einreichungsfrist werden keine Ergänzungen oder Änderungen an den eingegangenen Vorschlägen berücksichtigt.

Die Frist für diese Aufforderung endet am 15. September 2021 (17:00 Uhr MESZ).


Wie läuft das Auswahlverfahren ab und wie lange dauert es?

Der Auswahlprozess erfolgt folgend:


Tes.png


Allgemeine Prüfung der Zulässigkeit:

Ein Vorschlag wird als für die Bewertung geeignet angesehen, wenn er die folgenden Bedingungen erfüllt:

  • Die Online-Vorlage für den Vorschlag wurde wie gefordert ausgefüllt.
  • Der Vorschlag wurde bis zu dem Schlusstermin eingereicht (siehe Open Call).
  • Die in Abschnitt 3 genannten Zulässigkeitskriterien wurden erfüllt.

Vorschläge, die nicht alle Bedingungen erfüllen, werden nicht für die Bewertung berücksichtigt.

Externe Evaluierung

Die Vorschläge werden nach den folgenden Kriterien bewertet: EXZELLENZ, AUSWIRKUNG und UMSETZNUNG. Weitere Einzelheiten finden Sie in Abschnitt 4 des Leitfadens für Antragsteller.

Konsensphase

In der Konsensphase werden die Vorschläge ausgewählt, die eine finanzielle Unterstützung erhalten.

Ethische Prüfung

Vor der Unterzeichnung der Sub-Grant-Vereinbarung prüft das SMART4ALL-Ethikkomitee alle ausgewählten FTTEs und insbesondere diejenigen, die im Vorfeld ethische Fragen aufwerfen (durch die Teilnehmer oder die Evaluatoren).

Formale Entscheidung

Die formale Entscheidung über die finanzielle Unterstützung ist abhängig von der Unterzeichnung des SMART4ALL-Fördervertrags. Sollte sich ein Partner des Unternehmes von SMART4ALL weigern, die Fördervereinbarung zu unterzeichnen, wird der Vorschlag von der finanziellen Förderung ausgeschlossen. Stattdessen wird der erste Vorschlag, der aus einer Reserveliste der bestplatzierten, ursprünglich abgelehnten Vorschläge genommen wird, den ausgeschlossenen Vorschlag ersetzen.

Kommunikation nach der Begutachtung

Die Antragsteller werden nach Abschluss der Begutachtung und der endgültigen Entscheidung über die Ergebnisse informiert. Die Antragsteller der abgelehnten Vorschläge erhalten eine E-Mail mit den Gründen für die Ablehnung.


Haben alle Bewertungskriterien das gleiche Gewicht?

Jeder Bearbeiter bewertet die Anwendung, indem er für jedes Kriterium eine Punktzahl von 0 bis 5 vergibt und einen individuellen Bewertungsbericht erstellt. Die endgültige Punktzahl wird aus der gewichteten Summe der Einzelbewertungen der Evaluatoren berechnet.

Antragsteller, die mindestens ein Mitglied aus der SEE-Region (außer Griechenland) in ihrem Unternehmnen haben, erhalten einen zusätzlichen Punkt zur Gesamtpunktzahl (die sich aus der Addition der drei Einzelkriterien ergibt).

Die endgültige Punktzahl für jedes Kriterium wird durch Addition ermittelt. Gleichstände werden anhand der folgenden Kriterien gelöst, in der Reihenfolge:

  • Anzahl der Partner aus einem SEE-Land im Konsortium (außer Griechenland).
  • Durchschnittliche Punktzahl für die Wirkung.
  • Durchschnittliche Punktzahl für die Umsetzung.

Es wird eine "Rangliste" der Vorschläge mit einer Punktzahl über der Mindestschwelle erstellt und an die Konsensphase weitergeleitet.


Welche Kosten sind bei „FTTE“ förderfähig?

Die gesamte finanzielle Unterstützung pro FTTE beinhaltet nur die Erstattung der folgenden Kostenformen:

  • Kosten für das am FTTE beteiligte Personal.
  • FTTE-bezogene Schulungs- und Serviceaktivitäten für die Industriepartner.
  • Entwicklung von Lizenz- und IPR-Vereinbarungen.
  • Erforderliche Reisekosten für gegenseitige FTTE-Partnerbesuche oder von SMART4ALL organisierte FTTE-Präsentationen oder -Demonstrationen.
  • Kosten für die Bereitstellung von Open Access zu FTTE-bezogenen wissenschaftlichen Publikationen.
  • Kosten für Verbrauchsmaterial und Ausrüstung.

Hinweis: Im Falle von gewinnorientierten juristischen Personen müssen Sie, auch wenn wir einen Pauschalbetrag zur Verfügung stellen, in Ihrem Antrag ein Budget angeben, und der beantragte Zuschussbetrag darf die 70% der für die Durchführung des Projekts veranschlagten Kosten nicht überschreiten. Gemeinnützige Rechtspersonen können 100% ihrer Kosten beantragen.


Wird jedes Mitglied des Konsortiums die von uns beantragten Mittel erhalten?

Jeder ausgewählte Antragsteller unterzeichnet den Sub-Grant-Vertrag mit dem SMART4ALL-Unternehmen. Die im Rahmen des Sub-Grant Agreements vergebenen Mittel werden direkt aus den Mitteln des europäischen Projekts SMART4ALL bereitgestellt und sind somit Mittel der Europäischen Kommission.

Wie oben erwähnt, steht es den Konsortien frei, die beantragten Mittel unter den beiden Partnern zu verteilen, entsprechend der im Antrag festgelegten Ressourcenverteilung.

Der Zuschuss wird jedoch an den federführenden Partner ausgezahlt, der für die Verteilung innerhalb des Unternehmens verantwortlich sein wird.


Wann stehen die Mittel bereit?

Die SMART4ALL-Finanzbehörde wird die Zahlungen an den Leading Partner des FTTE auf der Grundlage der eingereichten Deliverables und der Genehmigung durch das SMART4ALL-Mentoring-Komitee vornehmen:

Dee.png


Wird eine Vorlage für die geforderten Leistungen bereitgestellt?

Ja, die angeforderten Berichte werden in den individuellen Mentoring-Plan (IMP) aufgenommen, den das ausgewählte grenzüberschreitende FTTE zu Beginn des Förderprogramms zusammen mit den zugewiesenen Mentoren definiert. Dieses Dokument legt die KPIs und die 3 Deliverables fest, die bei der Evaluierung der Leistung der SMART4ALL-Experimente an den Meilensteinen berücksichtigt werden.


Kann sich ein Unternehmen, das durch „FTTE“ gefördert wird, auch bei nachfolgenden Open Calls des SMART4ALL-Programms bewerben?

Ja, jedes Unternehmen oder jedes Mitglied eines Unternehmens kann sich für nachfolgende SMART4ALL-Ausschreibungen bewerben und Fördermittel erhalten, auch für andere FTTE-Ausschreibungen.

Die einzige Einschränkung ist, dass eine Organisation insgesamt einen Betrag von 100.000 EUR beantragen kann.


Gilt die "de minimis"-Regel für „FTTE“? Gibt es zusätzliche Einschränkungen bei der Förderung?

Nein, die "de minimis"-Regel gilt weder für FTTE noch für andere SMART4ALL-Ausschreibungen.

Gemäß den Regeln der Europäischen Kommission wird keine finanzielle Unterstützung an einzelne juristische Personen vergeben, die bereits mehr als 100.000 EUR über offene Aufrufe (Financial Support to Third Parties = FSTP = Kaskadenfinanzierung) aus H2020 I4MS (https://i4ms.eu/) und SAE (https://smartanythingeverywhere.eu/) Projekten erhalten haben.

Im Falle von Fördermitteln, die aus den oben genannten Quellen stammen, aber unter dem genannten Schwellenwert (100.000 EUR) liegen, wird von den Antragstellern erwartet, dass sie ihr Budget, wenn möglich, unter Berücksichtigung des Projekts und der zugewiesenen Aufgaben entsprechend anpassen und dabei die Regel der "Nicht-Doppelfinanzierung" beachten.("Doppelfinanzierung" bezeichnet die Situation, in der dieselben Kosten für dieselbe Aktivität zweimal durch die Verwendung öffentlicher Mittel finanziert werden. Es ist ein Grundprinzip, das den Regeln für öffentliche Ausgaben in der EU zugrunde liegt, dass keine Kosten für dieselbe Aktivität zweimal aus dem EU-Haushalt finanziert werden dürfen. Mehr dazu finden Sie unter Finanzielle Leitlinien für Antragsteller

Dieser begrenzte Betrag beinhaltet keine EG-Beiträge, die Ihre Organisation innerhalb eines EU-finanzierten Projekts (innerhalb des FP7 oder H2020) als Begünstigter erhält oder erhalten hat. Die Teilnahme als Begünstigter innerhalb von EU-finanzierten Projekten hat keinen Einfluss auf die Teilnahme an SMART4ALL Open Calls. Zur Klärung wenden Sie sich bitte an die entsprechende Abteilung in Ihrer Organisation.


Welche Art von Unterstützung wird für die Vorbereitung des Antrags zur Verfügung stehen?

Der Leitfaden für Antragsteller ist das wichtigste Referenzdokument. Er enthält detaillierte Informationen über die Anforderungen des Bewertungs- und Auswahlprozesses.

Wenn Sie noch Zweifel bezüglich unseres Open Call Prozesses haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen:

  • Bei Fragen zu den Anforderungen des Open Calls, stellen Sie Ihre Frage im Helpdesk-Bereich der SMART4ALL Community. Für technische Fragen, besuchen Sie bitte den SMART4ALL SMART4ALL Helpdesk.
  • Sehen Sie sich hier die aufgezeichneten Webinare und Trainingskurse an. Es werden weitere Webinare organisiert, die auf der Hauptprojekt-Website und über unsere Social-Media-Kanäle angekündigt werden.
  • Senden Sie uns eine E-Mail an die folgende Adresse: helpdesk@smart4all-project.eu
  • • Besuchen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs). Sie können die FAQs in Ihrer Landessprache hier finden.


Wie sieht der Zeitplan für die Open Call- und Evaluierungsphase aus?

Beschreibung Indicative Dates
Zweiter FTTE Open Call launch 15. Juni 2021 um 00:00 MESZ
Zweiter FTTE Open Call deadline 15. September 2021 um 17:00 MESZ
Zweiter FTTE Open Call evaluation and selection September-Oktober 2021
Konsensmeeting Oktober 2021
Besprechung der Resultate November 2021
Besprechung der Resultate Anfang Dezeember 2021
Ende des Experiment Anfang auf September 2022